Up In Smoke Vol.1 am 03.02.2011 in der Live Music Hall in Köln mit Colour Haze, Rotor & Sungrazer

(vo) Heute vor 10 Jahren fand das erste „Up In Smoke Festival“ statt, damals noch als Roadfestival. Eröffnet wurde dieses wunderbare Fest in der Live Music Hall in Köln….

Sound Of Liberation präsentierte die Elektrohasch Labelnight mit Bands aus den eigenen Reihen, drei Hochkaräter in Sachen Stoner und Psychedelic: Sungrazer (R.I.P. Rutger) aus den Niederlanden, Rotor aus Berlin und Colour Haze aus München, die Urgesteine der Szene. Ich durfte als Photograph teilnehmen (Danke nochmal natürlich an Matte/SOL), hatte aber natürlich auch genug Zeit die Musik in mich reinzuziehen, was für ein guter, dargebotener Stoff….

Nachfolgend ein paar bunte Eindrücke: ich befand mich noch in meiner Anfangsphase der Konzertphotographie aber so ein paar Photos sind vorzeigbar.

Ich danke Mike für die Erinnerung heute bei Facebook.

Sungrazer:

Rotor:

Colour Haze:

14 Tage später konnte ich mir das Package + Lonely Kamel + 1000 Mods? (das weiß ich nicht mehr so genau) in Erfurt/Stadtgarten anschauen, zusammen mit einigen Rock Freaks, dabei lernte ich auch die Macher des Stoned From The Underground kennen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s