Severn Records Soul Revue am 29.11.2008 in der Manege Ratingen

Mit Bedenken meinerseits – souliger Blues so wie angekündigt ist nicht bedingungslos meins –  aber angesichts der geballten bluesmusikalischen Kompetenz der hier und heute Abend auftretenden acht Herren war ich dabei, wie ca. 110 andere Gäste auch. Der Abend kostete mich 15 € Eintritt + 14 € für 4 Hefeweißbiere und hat mir bis auf vier für meinen Geschmack, wie geschrieben, für meinen Geschmack grenzwertige Stücke außerordentlich gemundet, so und so. Weiterlesen

The Juke Joints mit Supportact Eddy Clearwater im de Bosuil in Weert / Niederlande am 28.11.2010

Im Juni diesen Jahres weilten „The Masters of Rock Rollin` Blues“ – The Juke Joints – aus der Provinz Zeeland in den Niederlanden für einige Tage im Rare Trax Studio in Chicago um unter der Leitung des Produzenten Ronnie Baker Brooks 12 eigene Kompositionen plus eine aus der Feder und mit der Musik von Brooks aufzunehmen, der Track heißt wie die CD „Going to Chicago“. Weiterlesen

Das Dritte Ohr in der Stadthalle Melle am 24.11.2006

Auf dieses Konzert freute ich mich schon seit Wochen, denn die Ohren sah ich zum letzten Mal vor zig Jahren im Schwarzen Adler in Rheinberg.

Nun also in Melle, in der Nähe von Herford. Ca. 80 Bluestrunkene (ver)sammelten sich in der feinen Stadthalle, vor dem Eingang in die Halle eine Bar mit vielen leckeren geistigen Getränken, ich probierte verschiedene Weizenbiere und dann ging es los. Weiterlesen

Gov´t Mule in der Live Music Hall in Köln am 08.11.2009

Bei diesem Konzert war ich ohne Photoapparat, deshalb ein Blid vom 2014er Auftritt in Hannover

Gov`t Mule!

Was sagen uns diese beiden Worte? Folgendes: kein heute gespieltes Konzert gleicht dem vorherigen oder dem nächsten oder übernächsten. Bezeichnen sie, das so gut wie alle Blues -, Reggae -, Rock- und Soul relevanten Musikstile mit Jazz – und Gospeleinsprengseln pur gespielt werden oder ganz oder teilweise jamartig vermischt? Drücken sie aus, das die vier beteiligten Musiker eine musikalische Einheit bilden? Heißt das aber auch solistisch auf höchstem Niveau?

Antwort: Ja, Ja, Ja und Ja! Weiterlesen

Johnny Winter & Band + Eric Sardinas & Big Motor in der Grugahalle Essen am 04.11.2008

Eric Sardinas spielt leise……geht also auch! Als ich ihn mit seinen damaligen Mitstreitern in den Jahren 2002 und 2003 live in der Bochumer Matrix  erlebte und vor allen Dingen “ hörte “ war ich eher skeptisch vor seinem heutigen Supportgig mit seiner Band Big Motor: damals war es so laut, das ich mir mein Gehör nicht noch mehr verpfeifen wollte und machte selbiges nach dreiviertel Konzert. Der Sound war heute Abend kräftig und glasklar, mein großer Dank geht an den Soundmann, der wohl noch nicht taub ist und keinen Brei zubereitete, Eric und seine Mitmotoren Levell Price am Bass und Bernie Pershey am Schlagzeug spielten erste Liga Dobroslidegitarrenbluesrock, hatten an diesem Dienstag auch den zu ihrem Bedauern letzten Auftritt dieser Tour vor Johnny Winter. Weiterlesen