Ron Hacker und Band im Cafe Crossroad Olen/Belgien am 29.09.2006

Ron Hacker& The Hacksaws waren angesagt, eine Band aus San Francisco, die Armin und ich schon vor einiger Zeit in unsere Bluesherzen schlossen und nicht wieder rausließen, denn Ron und seine Hacker spielen ziemlich deftigen und slidigen Blues, genau unsere musikalische Kragenweite. Norbert schloß sich uns noch an und wir drei Bluesfreaks schoben an von Bedburg Richtung Antwerpen. Weiterlesen

Die Mississippi Mudsharks im Spirit of66 am 21.09.2009


Die Eintrittskarte von damals ziert noch meine Konzertkartensammlung, damals, am 10.10.1998, sah ich die Missisippi Mudsharks zum ersten und bisher einzigen Mal live, beim Ruhrpott Bluesfestival in der Werkstatt in Witten. Mit dabei waren Abi Wallenstein, DC & The Cruisers, B.B. & The Blues Shacks, und die Sharks spielten als Hauptact. Kostete damals 34 DM Vergnügungssteuer und das Ganze war ein Fest in einer gut gefüllten ( so oder so ) Werkstatt. Weiterlesen

Gov`t Mule in Winterbach am 14.07.2012

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Sind „die“ wahnsinnig? Was machen die da mit uns? Uns sind 1399 Muleheads, die sich an diesem Samstagabend mit mir in der Salierhalle in Winterbach bei Stuttgart versammelt haben. Und „die da“? „Die da“ sind: Warren Haynes, Lead Gitarren und Gesang, Matt Abts, Schlagzeug und Percussion, Jorgen Carlsson, Bass und Danny Louis, Keyboards, Rhytmusgitarre und Trombone. Dieses Quartett aus den USA heißt Gov`t Mule und ist wahnsinnig! Weiterlesen

Five Horse Johnson am 31.07.2013 im kölschen Underground (R.I.P.)

Warnung! Der folgende Bericht ist von jeglicher Objektivität befreit.
„Five Horse Johnson“geigten in meiner Nähe auf und da „FHJ“ in meiner persönlichen, musikalischen Championsleague mit allen ihren bisher erschienenen sieben Alben in der Finalrunde mitmischen ließ ich am 31. Mittwoch des Jahres 2013 meinen Renault Twingo zu Asphalt, um den Jungs die Ehre zu erweisen. Der Motor mit französischem Charme verwandelte sich in einen bollernden Bootsmotor (FHJ ist der Name eines Bootsmotors) und ab ging die Fahrt von der Itter an den Rhein, in den Underground von Köln. Weiterlesen

Ein heißer Photobericht vom Open Yair! Festival in Neuhaus am Inn am 21.08.2020

Am 21.08.2020 suchte ich das Open Yair! Festival in Neuhaus am Inn heim. Es lagen 33° im Schatten in der Luft und es geigten an der deutsch/österreichischen Grenze folgende Bands auf: Ozymandias aus Linz an der Donau, Filistine aus Neumarkt/Oberpfalz, Mount Hush aus München und My Sleeping Karma aus Aschaffenburg. Es war mir ein Fest und ich bedanke mich recht herzlich bei allen Beteiligten das dieses Fest auch in der Corona Zeit zu etwas einzigartigem wurde, DANKE!

Weiterlesen